Das Kinett Kino in Kusel wurde im Oktober 2014 von der Firma Cineservice aus St. Ingbert übernommen und in den folgenden Monaten komplett umgebaut, modernisiert und digitalisiert. Am 10. Dezember 2014 wurde das neue Kinett dann mit der Premiere des Filmes "Der Hobbit - Die Schlacht der 3 Heere in 3D" feierlich wiedereröffnet.

Um den Anforderungen an ein modernes Kino gerecht zu werden,  wurden der neue Saal, sämtliche Technik sowie die moderne Concessiontheke im Foyer nach Multiplex-Standard geplant und eingerichtet.

Der Saal verfügt nun über 118 bequeme Stühle mit Getränkehalter, 35 davon als Logenplätze sowie einige sogenannte "Love-Seats" für zwei Personen.

Die Bildwand wurde erheblich vergrößert und der 3D-fähige digitale Projektor ist ebenfalls in der Lage, Filme in HFR, also einer höheren Bildfrequenz, abzuspielen. Dies sorgt für eine natürlichere Darstellung von schnellen Bewegungen. Die Tonanlage verfügt über 6 Kanal-Digitalton und selbstverständlich ist es im Kinett nach wie vor möglich, etwa bei Sonderveranstaltungen weiterhin Filme im herkömmlichen 35mm Filmformat, wahlweise in Dolby Digital oder DTS-Sound, abzuspielen.

Kostenlos ausleihbare Kindersitzerhöhungen und ein sorgfältig zusammengestelltes Angebot an Snacks und Getränken runden unser Angebot ab.

 

 

 

Am Hofacker 11
66869 Kusel

Anfahrt zum Kino

Facebook

Partner von CINEWEB